Qualitätsjournalismus

4

14.03.2011 von axeage

Warum mir Blogger und deren Lageeinschätzungen oft tausend Mal lieber sind, als der sogenannte Qualitätsjournalismus, liegt auch an Schmierfinken, wie Jan Fleischhauer, der für SpON schreibt und unter anderem so etwas absondert: 
Politische Kettenreaktion.

Klickt ruhig mal drauf und reibt Euch die Äuglein über Sätze wie:

Aber besteht nicht der wahre Zynismus darin, die Toten einer Naturkatastrophe danach zu bewerten, ob sich ihr Schicksal hierzulande zum politischen Protest eignet?

4 thoughts on “Qualitätsjournalismus

  1. iris sagt:

    Ich kann es einfach nicht zu Ende lesen. Schon die Überschrift zeugt von solcher Ignoranz und Menschenverachtung, dass Einen schaudert. Es war schon ein Verbrechen, die Laufzeitverlängerung wider besseren Wissens durchzuwinken. Sie hatten ein in Auftrag gegebenes Gutachten vorliegen, nachdem der vollständige Ausstieg aus der Atomenergie und der weitere Ausbau erneuerbarer Energien bis 2025 ohne Versorgungsprobleme aufzeigt! Und trotzdem haben sie der Laufzeitverlängerung zugestimmt. Jetzt sollten sie auch so konsequent sein und ihre Sachen packen und nach Japan zum Helfen fliegen! Denn das, was dort passiert ist, kann jederzeit auch hier passieren – da muß noch nicht mal ein Tsunami her, ein Flugzeugabsturz würde reichen.
    Nochmal zu dem Artikel:
    Da steht oben drüber:“Der schwarze Kanal“
    K.E.v.Schnitzler war ein Waisenknabe gegen Jan Fleischhauer.

  2. axeage sagt:

    @iris
    Also ich kann SpON nicht verstehen, wie sie einen solchen (ich wiederhole mich) Schmierfinken anstellen können. Ja gut, für die B**D-Zeitung schreibt er etwas zu geschliffen, das würde deren Leserschaft höchstwahrscheinlich überfordern. Aber wenn ich Sibylle Berg oder Sascha Lobo wäre, die in der gleichen S.P.O.N. Kolumne veröffentlichen, würde ich nach derartigen Texten aber schon mal mein Maul aufmachen. Aber der Lobo hält ja seinen roten Hahnenkamm in jede Kamera, die sich ihm entgegenstreckt, warum also auch nicht hier. Aber von der Berg hätte ich mehr Rückgrat erwartet.

    Und zum Thema Jetzt sollten sie auch so konsequent sein und ihre Sachen packen und nach Japan zum Helfen fliegen! kann ich mich auch nur wiederholen. Niemand wird dort hingehen und nachdem, was jetzt zu erwarten ist (ich schätze mal, dass alle Blöcke hochgehen werden) schon gar nicht.

  3. iris sagt:

    „Und zum Thema Jetzt sollten sie auch so konsequent sein und ihre Sachen packen und nach Japan zum Helfen fliegen! kann ich mich auch nur wiederholen. Niemand wird dort hingehen und nachdem, was jetzt zu erwarten ist (ich schätze mal, dass alle Blöcke hochgehen werden) schon gar nicht.“
    Sie würden auch nicht hingehen, wenn keine Gefahr für sie bestünde😦

  4. Westrup sagt:

    Fleischhauer kennt nur eine Masche: Die blöde Provo-Masche. Außerdem leidet er an extremen Beißreflex gegen alles und jeden, was nach links riecht. Wahrscheinlich weil seine Mutti ihn nicht hat mit Erbsenpistolen spielen lassen und er nie seinen Spinat aufessen mußte. Aber wie K. Diekmann schon wußte, die 68er sind an allem Schuld. (siehe http://www.youtube.com/watch?v=1p_u0nahatM)

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031