Es werden noch …

13

03.02.2011 von axeage

… drei Wunderwände aufgestellt, dann sind’s genau 50. Und dann sind’s auch genau vier Jahre AxeAge. Und damit sind’s dann erst einmal genug Texte, Bilder und Filme, genug Alltag Flimmerkiste, Gelesen, Golf, genug Kolumnen, Musik, Urlaub, Verfremdlich und Web.

Herr Scherm geht dann heim. Going Home will endlich fortgeschrieben und fertiggestellt werden. Dies wird Herr Scherm allerdings nicht online tun, sondern ganz weltentrückt in seinem Arbeitszimmer, wo es nur einen Computer, vielleicht eine Gitarre, auf jeden Fall aber Kaffee und wegen der derzeitigen Erkältungsgefahr ab und zu eine heiße Zitrone geben wird.

Herr Scherm hat Neues im Auge

All denjenigen, die sich AxeAge ins Bücherregal stellen oder gar darin lesen wollen, sei AxeAge – das Printlog zum Weblog empfohlen.

AxeAge Printlog: Draufklicken - Bestellen - Lesen

Ganz vom Weblog werde ich mich wohl nicht verabschieden. Ab und zu wird hier sicher etwas neues stehen und wenn abzusehen ist, dass Going Home der Spitze der Belletristik-Verkaufsliste zustrebt, werde ich hier bei AxeAge zeitnah darauf hinweisen.
Nicht versäumen möchte ich an dieser Stelle, allen Lesern, Kommentatoren und Kritikern meinen herzlichen Dank für die entgegengebrachte Aufmerksamkeit auszusprechen.
Vielleicht habe ich ja irgendwann wieder Lust, mehr ins Internet zu schreiben, wer weiß.

In diesem Sinne: man liest sich.

13 thoughts on “Es werden noch …

  1. Hardy sagt:

    …sehr schade!!! Wird mir fehlen!!!

  2. iris sagt:

    Mir auch, aber ich verstehe das gut. Ich bewundere dich dafür, dass du solange durchgehalten hast und dass du etwas Neues beginnst! Ich wünsch Dir weiterhin viel Spaß und man hört sicher voneinander😉

  3. wildgans sagt:

    cool ….da muss es was gewaltig verlockendes geben…sag bescheid. aber das muss ich dir ja nicht fünfzehn mal sagen:-)
    noch mal: wildgans fliegt in die nacht und bewundert…

  4. wils sagt:

    Schade Axel. Aber ich kann dich gut verstehen. Irgendwann muss man Prioritäten setzen und was vernünftiges machen😉

  5. Sofasophia sagt:

    chapeau!
    guter titel …
    da darf frau gespannt sein!
    lg, d.

  6. axeage sagt:

    @Alle
    Danke, Ihr Lieben und bleibt mir gewogen.
    Ab und an gibt hier sicher ein kleines Posting.
    Ich gestehe, ich vermisse es jetzt schon😉

  7. Schade..ich kenne dich zwar noch nicht so lange, habe aber regelmäßig geschaut!
    Ich wünsche dir viel Freude bei deinem neuen Projekt und sende viele Grüsse mit dem Song
    „Going Home“ von Ten Years After….
    LG von Rosie

  8. irgendlink sagt:

    Lieber Axel,
    nun bist Du ja schon wieder rückfällig. Wenn auch nur kurz.
    Das Buch wollte ich bei Lulu bestellen, aber im Bestellprozess gab es so viele Probleme (unübersichtliche Versandkosten, Direkthilfe bleibt hängen, lahme Seite), dass ich es nicht gewagt habe, eine Kreditkartennummer zu hinterlassen und den Account storniert habe. Schade. Die Seite wirkt auf den ersten Blick sehr aufgeräumt und bietet auch interssante andere Bücher.
    Ob es wohl eine Möglichkeit gibt, anderweitig an das Buch zu kommen? Bzw. liebe anderen Axe-Age-Fans: hat jemand Lust auf eine Sammelbestellung? Ggf. würde ich mich dann doch noch opfern.
    Liebgrüß
    Jürgen

  9. axeage sagt:

    @irgendlink
    Wie es sich doch so fügt. Ich habe heute nochmal eine Lieferung von zehn Büchern bekommen. Überarbeitete, erweiterte Auflage sozusagen. Ich werde Dir eins schicken – und noch etwas dazu. Lass‘ Dich überraschen.

  10. irgendlink sagt:

    Boa, ich Glückspilz, ich. Dankeeee. Aber vergiss nicht die Rechnung mitzuschicken.

  11. axeage sagt:

    @irgendlink
    Du darfst Dich mit einer Ausgabe des Jakobswegbuches revanchieren.

  12. irgendlink sagt:

    Was für ein charmanter Tritt in den Hintern des Jakobswegbuchmachverweigerers🙂
    AxeAge – das Buch ist da, Hurra Hurra. Dankeeee.
    Die Kurzrezension am Abend: es fühlt sich gut an, es schmeichelt die Augen, es riecht gut und wenn man es in den Händen wiegt, ist es doch um so vieles leichter als ein Barren Gold. Das Noch-was-dazu hat mich besonders gefreut.

  13. […] er legt sich als Folie der ganzen Welt unter, sagte Goethe schon vor vielen Jahren und zitiert Blogkollege AxeAge in seinem Printlog mit ebendiesem […]

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28