Tristan ist tot

1

30.11.2010 von axeage

Heute Nacht ist Peter Hofmann gestorben.
Aus diesem Anlass aus dem Archiv von AxeAge ein Posting vom Januar 2009.

__________________________________________________________

Wese-, Wenne-, Hofmann – Flash 

Beim Golfspiel trifft man ab und zu interessante Menschen. Vor Jahren ergab sich ein legendärer Nachmittag, bei dem die Liebste, ihre beste Freundin und ich Zuschauer bei einer illustren Golfrunde im heimischen Fichtelgebirge waren.
Es spielten in der Reihenfolge ihres Handicaps: ein namhafter Architekt aus Wunsiedel, der Schauspieler Klaus Wennemann und der Startenor Peter Hofmann.

Warum mir dieses Ereignis gerade jetzt in den Sinn kommt, liegt an meinem sehr geschätzten Kolumnisten- und Blog-Kollegen Christoph Wesemann, der wieder einmal eine herrliche Kolumne über unseren gemeinsamen Freund Oleg geschrieben und in den Text ein kleines Youtube-Video eingebaut hat, in dem Klaus Wennemann zusammen mit Götz George in einer Tatort-Szene zu sehen ist.

Zwei Eindrücke sind mir von jenem heißen Sommernachmittag irgendwann in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts nachhaltig in Erinnerung geblieben:
Erstens, was für ein super Typ dieser Klaus Wennemann war, sowohl als Schauspieler, als auch als Mensch. Wenn ich es recht bedenke, hat Wennemann eigentlich immer sich selbst gespielt. Er war der Fahnder, er war der erste Ingenieur aus dem U-Boot, er war der der LKW-Fahrer auf Achse und gleichzeitig war er der Sohn eines Bergmanns aus dem Ruhrgebiet, der heimlich Schauspielunterricht genommen hat, und an diesem Nachmittag war er Golfspieler und für knappe vier Stunden ein Star zum Anfassen, der Zigaretten von uns geschnorrt hat und dessen Gespräche mit dem Architekt, dem Startenor und mit uns durchaus einem Drehbuch hätte entstammen können.

Die zweite Sache, an die ich mich erinnere, war die sich abzeichnende Parkinson-Krankheit von Peter Hofmann, von der ich zu diesem Zeitpunkt allerdings nichts wusste. Hofmann war damals ein gefragter Tenor, der in Bayreuth den Siegmund, den Stolzing, den Tristan, den Lohengrin, den Parsifal gesungen hat. Obwohl ich, wenngleich gebürtiger Bayreuther, kein Wagner-Fan bin, habe ich doch die Karriere von Herrn Hofmann mit Interesse verfolgt und war an diesem Nachmittag ziemlich erschüttert über seinen Gesundheitszustand.
Hofmann, der Inbegriff eines Opernhelden war abgemagert, zittrig, gebeugt, aber er verfügte immer noch über seine alles durchdringende, trainierte Stimme, mit der er nicht gesprochen, sondern gleichsam geschmettert hat. Und doch wollte diese Stimme nicht zum Rest der Person passen. Der da Golf spielte und scherzte und schmetterte war nicht der blonde Opernstar, den man aus dem Fernsehen kannte. Das war ein sichtlich kranker Mann, aber einer, der kämpfte, der sich nicht unterkriegen ließ, der nicht klein bei geben wollte, das sah man seinen trotzigen Gesten und seinem entschlossenen Blick an und man hörte es an dieser gewaltigen Stimme.

Peter Hofmann musste sich daraufhin aus der Öffentlichkeit zurückziehen und Klaus Wennemann ist ein paar Jahre später an Krebs gestorben. Ab und zu taucht dieser Nachmittag deshalb als schicksalbeladener Flash vor meinem geistigen Auge auf und mahnt sprichwortbeflissen: Genieße das Leben beständig, Du bist länger tot als lebendig.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tristan ist tot

  1. wildgans sagt:

    niemand kann entwischen. deshalb vorher pilgern, spielen, singen, schmettern, sich kugeln im schnee oder sonstwie es sich schön machen, kurz LEBEN.
    gruß von sonja

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Archive

November 2010
M D M D F S S
« Okt   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930