Once

3

12.05.2010 von axeage

Welch ein wunderwunderschöner Film. Eigentlich wollte ich ihn im Kino ansehen, als er 2008 herauskam, aber kaum hatte ich mich drei Mal umgedreht, lief er schon nicht mehr.
Gestern also endlich in 3Sat: Once, die Geschichte von einem Kerl mit einer Gitarre und einem Mädchen am Klavier.
Na gut, ein wenig mehr geschieht schon in dem Film, aber Namen haben die beiden tatsächlich nicht. The Guy und The Girl, wie lapidar im Abspann zu lesen ist, lernen sich eines Abends in der Dubliner Fußgängerzone kennen, weil er, Straßenmusikant und Staubsaugerreparateur inbrünstig ein selbstgeschriebenes Lied spielt und sie, Pianistin und Rosenverkäuferin Gefallen daran findet. Nicht nur an dem Lied übrigens, sondern auch an ihm, dem Kerl mit dem roten Bart und den Plüschaugen.

Die beiden kommen sich näher, können aber von ihren Partnern nicht lassen, die sie draußen in der Welt haben. Sie nicht von Ihrem Mann und Vater ihrer Tochter, der in Tschechien weilt und er nicht von seiner Freundin, die in London lebt, und für die er all die schönen Songs geschrieben hat. Und so kommt es, dass sich beide am Ende des Films trotz zart geknüpfter Bande wieder trennen. Er geht nach London und ihr Mann kommt nach Irland. Aus, Ende.
Dazwischen nehmen die beiden, zusammen mit einer improvisiert zusammengewürfelten Straßenband eine CD auf, er besucht sie in ihrer Wohnung bei ihrer Mutter und ihrer kleinen Tochter und sie bringt ihren kaputten Staubsauger vorbei, der in der väterlichen Staubsauger-Reparaturwerkstatt wieder gangbar gemacht wird. Das ist alles.

Aber der Film lebt neben dem unprätentiösen und authentischem Spiel der beiden Hauptdarsteller überwiegend von der Musik. Die Szene, in der beide zum ersten Mal zusammen in einem Musikgeschäft spielen, dessen Besitzer die junge Pianistin immer in der Mittagspause üben lässt, umgeben von Schlagzeugen und an der Wand hängenden Gitarren, ist so hinreißend schön, dass man dabei ruhig ein wenig weinen darf und auch sollte. Aus Freude natürlich, darüber, dass das Lied so schön und die Szene so perfekt eingefangen ist und darüber, dass es das alles noch gibt, heutzutage.

Falling Slowly - Für diesen Song gab's den Oscar.

Und wenn man schon einmal dabei ist, sollte man sich der bittersüßen Melancholie dieses stillen, kleinen Films ruhig bis zum Schluss hingeben – gelegentlicher Griff zum Taschentuch inbegriffen: Dann, wenn alle zusammen im Tonstudio sind und den zunächst etwas skeptischen Toningenieur auf ihre Seite bringen. Dann, wenn sie ans Meer fahren, um den Autotest durchzuführen, will heißen, die Musik aus richtig schlechten Lautsprecherboxen in einem alten Mercedes zu hören. Dann, wenn er seinem alten, verwitweten Vater das Ergebnis der Recordingsession vorspielt, dieser daraufhin ganz verzückt ist und ihm rät, nach London zu gehen, um sich dort seiner Musikerkarriere zu widmen. Dann, als er von dem Geld, das ihm sein Vater für seinen Karrierestart gibt, ein Klavier in besagtem Laden kauft, um es ihr zu schenken. Dann, als sie auf diesem Klavier am offenen Fenster in ihrer Wohnung spielt, während er bereits in London ist. Dann.

Advertisements

3 Kommentare zu “Once

  1. hardy sagt:

    ..ein wunderbares Lied in einem großartigen Film! Wollte Dir ursprünglich eine „TV-Tipp SMS“ schicken,hab es dann aber vergessen…aber Dank Gedankenübertragung hast Du den Film ja anschauen können…Gruß H.

  2. Michaela sagt:

    Ich habe mir den Soundtrack besorgt. Einfach toll!

  3. axeage sagt:

    @hardy und Michaela
    Ich habe die beiden vor ein paar Wochen bei Jools Holland Later gesehen. Es war umwerfend.
    Bei Youtube gibt’s ein Video von dem Auftritt.
    Hier zu bestaunen (mit Interview vorher !!)

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Mai 2010
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31