Wem die Stunde schlägt

5

07.03.2009 von axeage

An dieser alten Uhr hängt das Herz der Liebsten. Sie stammt von ihrer Oma und sowohl der Bruder der Liebsten, als auch die Liebste selbst haben jeweils einen dieser schönen, alten Regulatoren geschenkt bekommen, als sie aus dem Elternhaus ausgezogen sind.

Das gute Stück dürfte inzwischen hundert Jahre alt sein und vor einigen Wochen hat sie aufgehört zu ticken. Ich habe sie also in eine alte Tischdecke eingeschlagen und bin mit ihr zu einem Uhrmacher in der nahegelegenen Kleinstadt, der in der örtlichen Presse und im Schaufenster damit wirbt, Stand- und Wanduhren fachgerecht zu reparieren.
Der Juniorchef des Ladens warf einen kritischen Blick auf den Inhalt der alten Tischdecke und sagte dann mit ruhiger Stimme, dass allein das Öffnen der Uhr und die Diagnose ca. 200 € kosten würde und dann, je nachdem, wieviele Ersatzteile beschafft oder gar gefertigt werden müssten, Reparaturkosten mindestens nochmal in gleicher Höhe entstehen würden, maximal aber nicht mehr als insgesamt 500 bis 600 €.

Ich fragte ihn daraufhin mit ebenso ruhiger Stimme, allerdings reichlich durch die Blume, ob er wohl noch alle Tassen im Schrank habe, bedankte mich, allerdings nicht ohne ihn ebenso ruhig und verblümt aufzufordern, mich kreuzweise am Arsche zu lecken, habe die alte Uhr wieder in die alte Tischdecke geschlagen und bin nach Hause zur Liebsten gefahren, um ihr mitzuteilen, dass wohl die Anschaffung einer neuen Uhr, zumindest eines neuen Uhrwerks notwendig wäre, weil das Raparieren des alten Werks in keinem Verhältnis stünde zum damit verbundenen finanziellen Aufwand.

Die Liebste dachte ein paar Sekunden nach und hatte schließlich folgende Idee: Als gebürtiger Sudetendeutscher hat ihr Vater noch gute Kontakte ins alte Böhmen, dem heutigen Tschechien und natürlich auch zu einem Uhrmacher. Er hat die Uhr kurzerhand dorthin geschafft und nach sechs Wochen haben wir sie repariert wieder zurückbekommen. Sie läuft seither besser als vorher und schlägt zu jeder halben und vollen Stunde. Der Uhrmacher wollte 20 € für die Reparatur haben.

Ja, zugegeben, 20 € sind zu billig. Viel zu billig. Aber 500 oder gar 600 € sind zu teuer. Wesentlich zu teuer.
Irgend etwas stimmt da noch nicht im vereinigten Europa.

5 thoughts on “Wem die Stunde schlägt

  1. Hardy sagt:

    Nun,wie viele Bereiche des Lebens erinnert mich diese
    Begebenheit an eine Szene aus einem „Pythons“Film,nämlich wie im „Leben des Brian“ der geschäftstüchtige „Aussätzige“ um eine Spende für einen „ex-Leprakranken“ bittet und dem vermeintlichen Spender unaufgefordert erzählt,wen er mit dieser milden Gabe alles ernähren und unterstützen muss…so ähnlich stelle ich mir den ortsansässigen Uhrendoktor vor,der selbstverständlich mindestens 500 bis 600 EUro für Diagnostik und Therapie der alten Uhr benötigt da er daheim eine kranke Mutter nebst 12 kleinen Kindern etc…jeder muss in schlechten Zeiten halt sehen wo er bleibt! eine verkehrte Welt ist das…

  2. Axel, geh bitte morgen noch mal vorbei und frag, was es kostet, die Batterie meiner 30-Euro-Swatch zu wechseln.

    Hier in der Ukraine hättest Du 1500 Euro bezahlt und die Uhr nicht zurückbekommen.

    Meine Eltern haben eine ähnliche Uhr. Musst Du auch alle paar Tage dieses Gewicht wieder hochkurbeln? Mich hat das als Kind immer fasziniert. Und das gleichmäßige Schlagen oder Ticken, nein Schlagen, beruhigt so und wirkt einschläfernd am Sonntagmittag auf der Couch.

  3. axeage sagt:

    @Hardy
    Du hast recht, eine schlechte Welt ist das. Ich prangere das an. Aber warte ab, bald wird sich zeigen, wem die Stunde schlägt.

  4. axeage sagt:

    @Christoph Wesemann
    Das mit der einschläfernden Wirkung habe ich heute wieder ausgiebig genossen. Der Regen klopfte an die Scheiben, die Uhr tickte, die Katze lag zusammengerollt auf dem Fensterbrett, die Liebste buk Muffins.
    Womit habe ich es wohl verdient, dass mir derart die Stunde schlägt?

  5. Ich frage mich, womit ich es wohl verdient habe, dass meine Liebste noch für mich gebacken hat. Irgendwann streicht sie mir wahrscheinlich auch noch den Wochenendmittagsschlaf.

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

März 2009
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031