Im Traum gesehen: Das Haus am See

7

07.11.2008 von axeage

Vier Trommler fingerschnippen im Gegenlicht, ein Kontrabass wiegt sich im Takt, Peter singt „Yeah“, ein Seitenscheitel mit Schnäuzer zupft Geige, ein Hutträger reibt Stöckchen, Peter summt „Hmmm“, die Trommler trommeln, Peter spielt die alte Jazzgitarre – alles Vintage, vieles in Schwarz-Weiß.

Eine Taube läuft über die Straße und wird beinahe überfahren. Peter kennt sie beim Namen und steht vor der Sonne mit Pauke, ohne Trompeten. Die Trommler machen koordinierte Kaspereien, Peter hat den Tag auf seiner Seite und dirigiert einen Frauenchor.

Der Geiger zupft nicht mehr, er streicht jetzt. Die Trommler tauschen im Takt Stöckchen, Peter läuft einfach geradeaus und am Ende der Straße steht ein Haus am See. Drei Blumen singen „Yeah“. Peter ist alt geworden und sucht nach neuem Land. Er steht auf einer Brücke und hadert mit Gottes linken Haken. Er spricht mit seinem Kanarienvogel und verspricht, die alten Vögel und Verwandten einzuladen. Dann kippt er sich einen aus dem Flachmann und macht weitere Versprechungen: eine Woche feiern und Schnaps saufen.

Der Mond scheint hell auf sein Haus am See, Organgenbaumblätter liegen auf dem Weg. Als sich Peter an den See setzt um zu angeln, tanzt der Wurm, den er an den Haken hängen will zwischen seinen Fingern.
Hier ist Peter geboren, hier will er begraben werden. Darüber denkt er nach in seinem Schaukelstuhl und kann es kaum erwarten, seine hundert Enkel zu sehen, die Cricket auf dem Rasen spielen.

Lang ausklingendes Ende mit Trompeten und Geigen.

Peter Fox – Haus am See

Advertisements

7 Kommentare zu “Im Traum gesehen: Das Haus am See

  1. Hardy sagt:

    Servus Axel,
    wie schön für mich Dir zu antworten!!
    Auch ich denke mit Freude an unser gemeinsames Wochenende-auch wenn Heidi leider nicht dabei sein konnte. Das Lied von Seeed-Sänger Peter Fox ist wirklich klasse und zusammen mit dem „Vidscho“ein absoluter Meilenstein…
    Ich danke Dir und Euch für mitlerweile 22 Jahre Freundschaft und bayrisch-westfälische Völkerverständigung—eigentlich hätten wir `nen Orden verdient,oderrrr?
    Wie hast Du es mal treffend gesagt:Verstehen auf hohem Wellenlängen-Niveau!!!
    Bis bald
    Hartmut

  2. axeage sagt:

    Lieber Hartmut,
    wie schön für mich Dir auf Deine Antwort zu antworten.
    Weißt Du, was die Liebste und ich gerade ansehen?
    Richtig: Local hero.

  3. Oh, entschuldigt, Axel und Hardy, ich wollte Euch nicht stören. *peinlich berührt und rot anlaufend* Komme später wieder. Nur noch ganz kurz: Warum zum Teufel macht dieser Sänger der Band Seeed, die ich eigentlich nicht ertragen kann, plötzlich ein so schönes Lied? *grummel und Türknarren*

  4. Boogie sagt:

    Doch, ein schönes Lied vom Fuchs Peter. Wäre es nur nicht so aalglatt produziert. Das hat mich schon bei „Mach Neu“ (oder wie das hiess) gestört. Aber der Typ hat Potential und eigentlich mag ich, was der macht.

  5. axeage sagt:

    @Christoph Wesemann
    Was hast Du gegen Seeed?

    @Boogie
    Also ich finde das Video lebt von der absolut stimmigen Choreographie – Text – Bild – Musik. Ja gut, das kann man aalglatt nennen, aber ohne würde das gar nicht wirken – finde ich.

  6. Was ich gegen Seeed habe? Mir missfallen Äußerlichkeiten: diese Hüte, Anzüge und Spazierstöcke, dieses Herumgegockel im Video, Berlinstolz, wobei ich gestehe, ich kenne nur „Dickes B“. (Wegen Äußerlichkeiten mag ich zum Beispiel auch die Beatsteaks nicht.) „Dickes B“ tat mir in den Ohren weh. Ich hatte körperliche Schmerzen bei diesem Lied. Vielleicht liegt’s am Soul oder diesem Gemisch aus Rap, Ska, Funk und Jazz oder was weiß ich. Das überfordert mich bestimmt.

  7. Peter sagt:

    Hallo, einfach geil das Lied, auch die komplette CD oder DVD super. Gr Peter

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

November 2008
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930