Liebe Zielgruppe

1

05.07.2007 von axeage

Zugegeben, man muss sich an ihn gewöhnen. An dieses kantige Gesicht, an seine etwas affektierte Gestik, an seine leicht überakzentuierte Art zu sprechen, an seine Präsenz, die auf den ersten Blick so gar nicht zu einem Kulturmagazin passen will. Aber wenn man sich daran gewöhnt hat, muss man zu dem Schluss kommen, dass er ein guter Mann ist. Ein guter Moderator und vor allem ein guter Interviewer.
Die Rede ist von Dieter Moor, der seit neuestem das tägliche 3Sat-Kulturmagazin Kulturzeit moderiert. Bei den letzten Sendungen hat er mir zwei Mal ausgesprochen gut als Interviewer gefallen. Einmal, als er Marylin Manson zu dessen Ausstellung in Köln befragte und vorgestern, als er Dr. Richard Munz zum Thema Katastrophenhilfe interviewte.
Wenn ich da an seinen Kollegen Ernst A. Grandits denke. Bei jedem Interview, das der führt, bricht mir der kalte Schweiß aus, weil er ständig vom Teleprompter oder seinem Manuskript abliest und damit kaum in der Lage ist, flexibel auf Antworten zu reagieren. Oft genug gerät er dabei furchtbar ins Straucheln.
Um bei Moor zu bleiben. Erinnert sich noch jemand an seine Sendung Canale Grande? Die hat er immer mit den Worten eröffnet: Liebe Zielgruppe ….
Ich finde, das hatte was.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Liebe Zielgruppe

  1. Barbara sagt:

    Ich erinnere mich sehr gut daran!
    … auch ein Zeichen, dass man langsam älter wird… 😉

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Archive

Juli 2007
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031