Chet zu (guter) Letzt

1

11.06.2007 von axeage

Sonntag Abend ist meistens Jazztime. Chet Baker auf BR-Alpha – Theaterhaus Jazztage in Stuttgart 1988. Welch eine hinreißende Musik. Welch ein menschliches Wrack. Es muss einer seiner letzten Auftritte gewesen sein. Am 13. Mai 1988 stürzt Chet Baker aus einem Hotelfenster in Amsterdam. Mord, Selbstmord, Drogen-Vollrausch – kein Mensch weiß es.
Eine sehr schöne Biographie, geschrieben von Jörg Alisch, habe ich hier gefunden.

And as I’m looking at the colour of the leaves, in your hand
As we’re listening to Chet Baker on the beach, in the sand
When the leaves come falling down,
Oh in September, when the leaves come falling down …

Van Morrison – When the Leaves come falling down

Advertisements

Ein Kommentar zu “Chet zu (guter) Letzt

  1. glumm sagt:

    hallo axel, einwand: Chet Baker war kein menschliches wrack. chet baker hat seine sucht geliebt, mit all seinen konsequenzen. ich weiß, dass so etwas Leuten, die selber niemals süchtig waren, schwer zu vermitteln ist. aber glaube mir, wer wie chet baker mit fast 60 immer noch drauf ist/war, der lebt gerne so.

    gruß,
    glumm

Kommentar verfassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Juni 2007
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930